BR-Jahrestagung: „Digitale Transformation“ im Fokus

Industrie 4.0, Digitalisierung und Transformation: Das sind Themen, die seit Langem in der Diskussion stehen und vorangetrieben werden. Doch die COVID-19-Pandemie hat genau in diesem Bereich als Katalysator gewirkt. Eine aktuelle Studie der Cloud-Kommunikationsplattform Twilio beispielsweise zeigt folgende Ergebnisse:

  • COVID-19 beschleunigt die digitale Transformation so sehr wie nichts davor in diesem Jahrzehnt. Die Pandemie brachte die digitalen Kommunikationsstrategien von Unternehmen um durchschnittlich sechs Jahre voran.
  • Digitale Kommunikation ist der neue Erfolgsfaktor für Unternehmen. Fast 95 Prozent suchen als Reaktion auf COVID-19 nach neuen Wegen, wie sie ihre Kundenbeziehungen gestalten können. 92 Prozent sind der Meinung, dass die Transformation der digitalen Kommunikation von entscheidender Bedeutung ist, um aktuelle geschäftliche Herausforderungen zu meistern.
  • Frühere Innovationshemmnisse wurden abgebaut. 79 Prozent der Befragten geben an, dass die Budgets für die digitale Transformation in Unternehmen aufgrund von COVID-19 weltweit erhöht wurden. Unternehmen berichten auch, dass frühere Hindernisse abgebaut wurden, wie der Mangel einer klaren Strategie (37 Prozent), komplexe Freigabeprozesse durch die Geschäftsleitung (37 Prozent), Widerstände bei der Erneuerung von veralteter Software (35 Prozent) und Zeitmangel (34 Prozent).

In diesem Spannungsfeld gilt es, mit der Politik optimale Bedingungen für das Mitbestimmungsrecht zu schaffen – denn Risiken bleiben bei diesem beschleunigten Prozess der Digitalisierung nicht aus, der auch mit einem anderen Verständnis von Arbeit einhergeht. Deshalb widmet sich die diesjährige BR-Jahrestagung diesem komplexen Thema, vermittelt euch Wissen, wie ihr in diesem veränderten Umfeld nach wie vor gute Arbeit sicherstellen könnt, und lädt zum kollegialen Austausch abseits des Digitalen ein.

Die BR-Jahrestagung findet vom 7. bis 8. Oktober 2020 im H4 Hotel Hannover Messe statt – natürlich unter Einhaltung aller geltenden Sicherheits- und Hygienebestimmungen. Meldet euch an, noch sind Plätze frei!