Betriebsratswahl abgeschlossen- was nun?

Die Betriebsratswahlen sind gelaufen und mittlerweile sollte der Betriebsrat zur konstituierenden Sitzung zusammengetreten sein. Sollte keine konstituierende Sitzung, wie gewöhnlich auf Einladung des Wahlvorstandes stattgefunden haben, können die Gewählten selbst zur Sitzung unter Angabe des Grundes einladen. Insofern spricht man vom sog. „Selbstzusammentrittsrecht“. In jedem Fall fängt die Arbeit des Betriebsrates jetzt erst an.

„Betriebsratswahl abgeschlossen- was nun?“ weiterlesen

Bildquelle

Der „Strategische Dialog“ – Betriebsratsarbeit erfolgreich gestalten und kommunizieren

Strategischer Dialog

Gewählt – und wie können die nächsten Schritte im Gremium aussehen? Die Veränderungsgeschwindigkeit in den Betrieben war noch nie so hoch wie heute. Komplexe Themen und Fragestellungen erfordern andere Antworten und verändern dadurch gleichermaßen die Betriebsratsarbeit. „Der „Strategische Dialog“ – Betriebsratsarbeit erfolgreich gestalten und kommunizieren“ weiterlesen

Bildquelle

Einwilligungen im arbeitsrechtlichen Kontext ab Mai 2018

Arbeitsrechtstage 2018

Auf den diesjährigen Arbeitsrechtstagen 2018 standen die Herausforderungen der Betriebsratsarbeit von 2018 bis 2022 und damit auch die anstehenden Betriebsratswahlen auf dem Programm. Kein Licht ohne Schatten. Bei einer solchen Tagung darf das Thema Betriebsratsbehinderung nicht fehlen. Da sich auch im Datenschutzrecht bald einiges ändert, hat Prof. Dr. Wolfgang Däubler zu den Herausforderungen referiert. 

„Einwilligungen im arbeitsrechtlichen Kontext ab Mai 2018“ weiterlesen

Bildquelle