Arbeitgeber kann Schadenersatz wegen Weindiebstahl fordern

© webphotographeer I iStock

Ein Arbeitnehmer riskiert bei einem Diebstahl zulasten des Arbeitgebers nicht nur die fristlose Kündigung, er muss auch Schadenersatz für die Wiederbeschaffung leisten. Das hat das LAG Schleswig-Holstein in einem ungewöhnlichen Fall entschieden und hielt 40.000 Euro Schadenersatz wegen zwei gestohlener Weinflaschen für angemessen.

„Arbeitgeber kann Schadenersatz wegen Weindiebstahl fordern“ weiterlesen